2-in-1, ohne Kompromisse

Mit dem neu entwickelten ACCUJECT Dual Injektor haben Chirurgen die Freiheit ihre bevorzugte Betriebsart - Drücken  oder Drehen - durch einfaches Umschalten der Fingerflansche zu wählen. Sie haben die Freiheit zu jeder Zeit zwischen einem echten Push-Injektor und einem echten Drehinjektor zu wählen.

Die bewährte Premium-Plattform für alle IOLs

Push, Screw, Dual oder ERGOJECT - mit der ACCUJECT-Plattform haben Sie die Wahl! Jedes Modell ist mit der gleichen Auswahl an Kartuschen und Ladekammern erhältlich. Sobald die IOL-Kartusche und die Ladekammer gewählt wurde, ist die Auswahl auf jedes andere Modell der Plattform übertragbar

Implantation durch 1.6mm

ACCUJECT-Kartuschen sind biofilmbeschichtet und werden unter Verwendung unseres einzigartigen, patentierten Materials gefertigt, mit welchem  die kleinste auf dem Markt erhältliche Wandstärke gefertigt werden kann. Durch dieses Material   wird das Risiko von platzenden Kartuschen, wie sie bei anderen Materialien vorkommen, eliminiert wird Die Kombination aus Biofilmbeschichtung und innovativem Material ermöglicht die IOL-Injektion durch kleinstmögliche Schnitte! ACCUJECT ist einzigartig, da es Chirurgen ermöglicht, die meisten hydrophilen IOL durch 1,6 mm Inzisionen einzubringen.

Wie möchten Sie den Injektor laden?

Neben der von oben zu beladenden „top-loaded“ Version ist auch die „back-loaded“ Version erhältlich. Hydrophobe Intraokularlinsen oder auch hydrophile Linsen mit Plattenhaptik lassen sich besonders komfortabel durch den vorgegebenen Schlitten in die "back-loaded"-Ladekammer einlegen.

Inzisionsgrösse pro Modell

Accuject Dual
Gilles Lesieur implantiert mit Accuject Dual durch 1.6mm
Prof. Tabatabay implantiert mit Accuject durch 1.6mm
Accuject back-loaded
Accuject 3P für 3-teilige IOL