Medicel eye surgery switzerland
Medicel eye surgery switzerland

Von der Vision zum Weltmarktführer

Ein Injektorsystem zu entwickeln, das sichere, einfache und effiziente Operationen ermöglicht – dies war das Ziel von Emil Hohl, als er 1996 die Firma Medicel in Widnau / Schweiz gründete. Seit der erfolgreichen Markteinführung des ersten Injektors im Jahr 1999 hat sich Medicel kontinuierlich weiterentwickelt. Im Jahr 2011 wurde die Medicel AG Teil der britischen HALMA-Gruppe und damit Schwesterunternehmen zahlreicher ophthalmologischer Unternehmen, wie beispielsweise Keeler, Volk, MST, Accutome oder Visiometrics.

Jeder fünfte Injektor aus dem Hause Medicel

Heute verlassen jährlich über vier Millionen Injektionssysteme unseren 2016 bezogen Firmensitz in Altenrhein am Schweizer Bodenseeufer. Weltweit werden bei Kataraktoperationen mehr als 20% aller faltbaren intraokularen Linsen mit Medicel Injektoren injiziert. Zudem fertigen wir zahlreiche weitere Einweg-Instrumente für die Katarakt- und Transplantations-Chirurgie, die weltweit erfolgreich im Einsatz sind.